SC YF Juventus : FC Winterthur 0:3 (0:2)

2019-08-18T21:43:48+02:0017 August 2019|

Die Zürcher starten gut, lassen nicht viel zu und erarbeiten sich die eine oder andere Torchance. Bis zur 37. Spielminute ist man auf Augenhöhe mit dem Gegner. In der 37. Spielminute gehen die Gäste mit 0:1 (da Silva) in Führung. 3 Minuten später folgt sogar das 0:2 (Buess). In der zweiten Hälfte haben die Gäste aus Winterthur die Vorderhand. Die Zürcher fangen sich und kommen zu diversen klaren Chancen, werden aber diverse Male vom Unparteiischen (Offside) zurückgepfiffen. In der 92. Spielminute, kurz vor dem Schlusspfiff, folgt das 0:3 (Saliji).

SC YF Juventus : FC Winterthur 0:3 (0:2)
Ort: Juchhof 1 – Zuschauer: 450 – SR: Kanagasingam Anojen, Jobin Vital und Loureiro Christophe

SC YF Juventus:
Kovacic, Trachsel, Lanza, Hasanaj, Adili, Teixera (57. Villano) Bicvic, Jonuzi H. (57. Zuffi), Causi (C), Pereira, Seferagic (70. Akessi)
OE: Zivanovic, Jonuzi S., Bieri, La Rocca

FC Winterthur:
Spiegel, von Niederhäusern, Isik, Lekaj, Schättin, Radice (89. Bühler), Doumbia (65. Saliji), Taipi, da Silva (92. Liechti), Sliskovic, Buess
OE: Milosavljevic, Wild, Bdarney

Verwarnungen:
Gelb: 31. von Niederhäusern, 51. Taipi, 81. Hasanaj, 82. Adili, 86. Zuffi