SC Brühl – SC YF Juventus 2:2 (1:1)

2019-08-08T01:21:17+02:008 August 2019|

SC YF Juventus und der SC Brühl trennen sich in einem turbulenten Spiel mit einem 2:2 Unentschieden.

Beide Teams haben anfänglich Mühe ins Spiel zu kommen und neutralisieren sich grösstenteils im Mittelfeld. Mit zunehmender Spieldauer kommen die Zürcher besser ins Spiel und sorgen mit ihren schnellen Kontern des Öfteren für gefährliche Aktionen im Brühler Strafraum. Nach 30 Minuten trifft Seferagic souverän zur 0:1 Führung. Zwei Minuten vor dem Pausenpfiff fällt durch eine Standartsituation der Ausgleichstreffer zum 1:1.

Nach dem Seitenwechsel kommen beide Teams zu diversen Chancen. Der Torhüter der Zürcher hält die Gäste mit diversen guten Paraden im Spiel. In der 62. Spielminute geht der SC YF Juventus mit Pereira 1:2 in Führung. 5 Minuten später gleicht Brühl aber zum 2:2 aus.

In der Schlussviertelstunde können die Einheimischen den Druck noch einmal erhöhen. Sie nutzen aber ihre Chancen nicht und so bleibt es beim gerechten 2:2 Unentschieden.

Telegramm:

SC Brühl : SC YF Juventus 2:2 (1:1)
Paul- Grüninger- Stadion – 693 Zuschauer – SR. J. Von Mandach

Tore: 31. Seferagic 0:1; 45. Abegglen 1:1 64. Da Costa 1:2; 69. Sabanovic 2:2

SC Brühl: Lazraj; Franin (56. Kucani), Izmirlioglu, Atila, Pellegatta; Vanin (83. Salija), Holenstein, Riedle (63. Sabanovic); Huber, Abegglen, Pizzi (75.Sutter.)

SC YF Juventus: Kovacic; Trachsel, Lanza, Hasanaj, Adili; Bicvic, Texeira (78. Bieri), Jonuzi (60.Zuffi); Pereira (85. La Rocca), Seferagic (70. Mukinisa), Causi.

Verwarnungen: 10. Vanin (Foul) 10. Pellegatta (Foul); 82. Sabanovic (Foul)